DNA_008748Graues Langohr Portrait, Plecotus austriacus, grey long-eared bat, oreillard meridional

Schwer unterscheidbar vom Braunen Langohr. Zum Winterschlaf verstecken Langohren ihre Ohren unter den Fluegeln, um Austrocknung und Erfrierungen zu vermeiden, so dass nur noch der grosse, breite Tragus zu sehen ist. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich ueber Mittel- und Suedeuropa, Mittel- und Balkangebiet, Kaukasus. Waermebeduerftig, bezieht warme Sommerquartiere in Dachboeden von Wohnhaeusern und in Kirchendachstuehlen. Jagt oft im Randbereich menschlicher Siedlungen, an Hecken und Strassenlampen. Sie ist zum Ruettelflug auf der Stelle faehig. Faengt vorwiegend Nachtfalter, Zweifluegler und kleine Kaefer.

Comments

No comments yet.

  •  

Photo info

Random image